Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen

QGIS Anwendergruppe Schweiz - Groupe d'utilisateurs QGIS Suisse - Swiss QGIS User Group
Sie sind hier: Startseite / Verein / Anwendertreffen / Anwendertreffen Bern 2016

Anwendertreffen Bern 2016

Wann 15.06.2016
von 08:30 bis 17:00
Wo Universität Bern, UniS
Name Andreas Neumann
Kontakttelefon 041 728 5629
Teilnehmer Dieser Anlass ist öffentlich.
Termin übernehmen vCal
iCal

Siebtes Treffen der Schweizerischen QGIS-Anwender

Ziele

  • Information über aktuelle Arbeiten im QGIS-Projekt
  • Austausch unter QGIS Anwendern und Networking
  • Kontakt zwischen Anwendern und Entwicklern
  • Vorstellung der neuen Features in der aktuellen Entwickler-Version
  • Vorstellung aktueller Case Studies
  • Koordination zukünftiger Entwicklungen

Organisation

Veranstalter: QGIS-Anwendergruppe Schweiz

Kontakt: info (at) qgis (dot) ch

Datum: Mittwoch, 15. Juni 2016, 9:00 bis 17:00

OrtUniversität Bern, Gebäude UniS, Schanzeneckstrasse 1.

Sprache: gemischt (deutsch, französisch, englisch), je nach Herkunft des Referenten

Anreise: Der Veranstaltungsort ist unmittelbar oberhalb des Hauptbahnhofs in Bern. Wir empfehlen die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Wenn Sie mit dem Auto anreisen können Sie das Parkhaus des Bahnhofs Bern benutzen.

Vom Hauptbahnhof den Ausgang West "Die Welle" benutzen und Richtung Schanzenstrasse/Länggasse gehen. Links in die Schanzeneckstrasse einbiegen. Das Gebäude ist im Quartierplan mit der Nr. 1 bezeichnet.

Kosten:  Die Teilnahme an den Vorträgen/Präsentationen am Vormittag ist kostenfrei, für die Workshops wird eine kleine Workshopgebühr erhoben. MitgliederInnen der QGIS Anwendergruppe Schweiz: CHF 100.-, Nicht-Mitglieder: CHF 150.-, Studierende: CHF 50.- Die Workshop-Preise beinhalten einen kleinen Lunch (Sandwiches).

Verpflegung: Kaffeepausen am Vormittag und Nachmittag. Mittagessen (kleiner Lunch) für Workshopteilnehmer inbegriffen.

Anmeldung:  Anmeldeformular (Google Docs) mit Zahlungsinformationen (Zahlung nur für Workshops)

Programm

Kleinere Programmänderungen sind noch möglich.

ZeitVortragReferent(en)
08:30 - 09:00 Eintreffen, Anmeldung
09:00 - 09:05 Begrüssung, Neuigkeiten QGIS Anwendergruppe Andreas Neumann (GIS-Fachstelle, Kt. Zug)
09:05 - 09:40 Neue Funktionen in QGIS 2.12, 2.14 und 2.16 Andreas Neumann (GIS-Fachstelle, Kt. Zug) und Matthias Kuhn (OpenGIS)
09:40 - 09:55 Arbeiten mit Geopackage und QGIS Pirmin Kalberer (Sourcepole)
09:55 - 10:05 QField Status update (QField videos) Matthias Kuhn (OpenGIS)
10:05 - 10:15 QGIS Globe Sandro Mani (Sourcepole)
10:15 - 10:25 Access control in QGIS Server Elisabeth Leu (Camptocamp)
10:25 - 10:55Kaffeepause
10:55 - 11:25 qWat (Wasser-Fachschale) Status-Update - Vortrag auf französisch Alexandre Bosshard (Ville de Pully)
11:25 - 11:40 QGEP (Abwasser-Fachschale) Status-Update Konradin Fischer (Fischer Ingenieure, Arbon)
11:40 - 12:00 Betrieb von QGIS in einer heterogenen Client-Server-Umgebung Andreas Schmid (Amt für Geoinformation, Kanton Solothurn)
12:00 - 12:20 Einsatz von QGIS in der Stadtverwaltung Nyon (technische Aspekte und Fallbeispiele) - Vortrag auf französisch Rémi Bovard (Ville de Nyon)
12:20 - 12:40 Ausgewählte neue QGIS Plugins Stefan Keller (Hochschule Rapperswil)
12:40 - 14:00Mittagspause

14:00 - 15:30

Workshops Teil 1

A: Vom Datenmodell zur QGIS Fachschale:
Datenmodellierung mit ili2pg, Datenimport in PostGIS, Konfektionierung von Relationen und Formularen in QGIS 

B: Neue Möglichkeiten in Symbologie und Beschriftung: Geometriegeneratoren, 2.5d Renderer, Pfeildarstellungen, Beschriftungsverbesserungen, etc.

C: Karten publizieren mit QGIS Cloud

A: Stefan Ziegler (Amt für Geoinformation, Kanton Solothurn) und Oliver Jeker (AGIS Service Center, Kanton Aargau)

B: Andreas Neumann (GIS Fachstelle, Kanton Zug)

C: Pirmin Kalberer und Sandro Mani (beide Sourcepole)

15:30 - 15:45Kaffeepause
15:45 - 17:00 Workshops Teil 2 (siehe oben) siehe oben

Workshops

Bitte bringen Sie zu den Workshops eigene Laptops mit vorinstalliertem QGIS 2.14 mit.

Workshop A: benötigt neben QGIS (2.14 oder Master Nightly oder Weekly Build) auch eine PostGIS Installation, Java und ili2pg. Die Unterlagen für diesen Workshop finden Sie hier.

Workshop B: bitte bringen Sie falls möglich parallel zu QGIS 2.14 eine Snapshot-Version von QGIS 2.15 an den Workshop mit (Entwicklerversion, Preview von Version 2.16). Einige Beispiele im Workshop werden auf diese Version abzielen. Bitte installieren Sie die neueste Weekly Version möglichst kurz vor dem Workshop.

abgelegt unter: